Was ist das?

Deutschland ist unter den OECD-Ländern Pisa-Letzter beim Einsatz des Computers in der Schule. Damit sich das ändert, gibt es seit dem Jahr 2008 den Tag des digitalen Lernens. Der Tag des digitalen Lernens wird von verschiedenen Organisationen länderübergreifend ausgerufen. Zahlreiche Schulen haben sich in der Vergangenheit daran beteiligt und mit Aktionen und Veranstaltungen Möglichkeiten des digitalen Lernens in der Schule aufgezeigt. Auch zum Schuljahr 2013/2014 rufen die digitale Schule Bayern (www.digitale-schule-bayern.de) und die Zentralstelle für Unterrichtsmedien (www.zum.de) Schulen europaweit auf, sich am Tag des digitalen Lernens zu beteiligen.

Die Organisationen bieten auf ihren Plattformen verschiedene Aktionen an.

ZUM Internet.e.V bietet interessante Anregungen und Wettbewerbe zum Lernen mit digitalen Medien unter folgendem Link.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *